ohl-portrait

HC Ohl – Beschleunigte Kunst

Beschleunigte Kunst arbeitet mit Fotografien, die durch Verzerrungen und Überlagerungen auf der einen Seite und digitale malerische Eingriffe auf der anderen Seite das Verhältnis des Betrachters zu seiner „Umwelt“ reflektieren. Die Werke werden in großformatigen Fine Art Prints präsentiert.

weiterlesen

Fotokunst

Digitale Fotokunst auf der Grundlage von Fotografien

Ich benutze Fotografien wie Maler ihre Farbtöpfe.

Die Fotografie z.B. einer Landschaft ist in gewisser Weise ein Schatten der Realität. Wird dieser Schatten digitalisiert, schrumpft er zu einer reinen Rechenoperation, zu einer Realität aus Nullen und Einsen. Er schrumpft zu einem virtuellen Schatten, wird aber auch zu einer High-Tec-Realität beschleunigt.

Fährt man beispielsweise in einem Auto, kann man beobachten, wie das beschleunigte Auge zum Horizont hin gezogen wird und somit Naheliegendes und Details nicht mehr erkennen kann. Das Naheliegende und die Details zeigen sich erst wieder im Innehalten.
Beschleunigung als Ausdehnung oder Stauchung der Zeit und des Raumes findet auf der Ebene des Bildes in Skalierungs-, Verzerrungs- und Überlagerungsprozessen statt.

In der virtuellen Malereie benutzt ich Fotografien als Farbtöpfe.

D. h. ich male nicht mit Farbe hin zu einer Abbildung, z. B. mit grüner Farbe hin zu der Abbildung eines Baumes, sondern in einer Umkehrung des Malvorgangs vermale ich fotografische Abbildungen zurück zur „reinen“ Farbe.

Aus dem Vorhandenen, das durch Fotografien abgebildet ist, wird im malerischen Vorgang durch Destruktion und Konstruktion etwas Neues geschaffen, das über die gewohnten Dinge hinaus geht. Aus den Dingen des täglichen modernen Lebens entwickelt sich durch den malerischen Vorgang das Subjektive und die bildnerische Darstellung der Weiterentwicklung.

Die Destruktion des Diktats der Dinge und kreative Neubildung des Subjektiven muss Kern der menschlichen Entwicklung sein, besonders in unserer Zeit.

Vita

Kurzbiografie

  • 1959 geboren in Viernheim/Bergstraße
  • 1980-1983 Lehre als Steinmetz und Steinbildhauer
  • 1983-1990 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in München
  • Lebt und arbeitet im Raum München

Ausstellungen (Auswahl)

  • 2016 Produzentengalerie, Landshut
  • 2014 Kunst am Kran, Kunstaktion, IAA Hannover und München
    ArtMuc, Kunstmesse, München
    ArtMeet-Gallery, Gruppenausstellung, Milano
  • 2013 Weiches Wasser – hartes Wasser, whiteBOX in München und CASO, Contemporary ArtSpace, Osaka / Japan
    Incubarte 6, Kunstmesse Valencia / Spanien, November 2013
  • 2012 unrealisable, Domagkateliers, München
    Beschleunigte Kunst in Kitzbühel, Art-Box, Kitzbühel, Österreich
    Beschleunigte Welt, Galerie im Kulmerhaus, Hopfgarten, Österreich
  • 2011 ATEMlos – atemLOS, mit Anja Bolata, Ökologisches Bildungszentrum, München
  • 2009 Das farbige Licht, BBK, Pfarrkirchen
  • 2008 Beschleunigter Speck, Freising, Domberg
  • 2006 Paradies, Galerie DoK, Baden bei Zürich
    Beschleunigte Kunst 5/5, Ein Bild über 5 Lkw‘s, IAA Nutzfahrzeuge, Hannover
  • 2003 Beschleunigte Landschaften, Baker & McKenzie, München
  • 2001 Geografie della differenza, Installation im botanischen Garten, Urbino/Italien
  • 2000 Gefühl und Verwirrung, BBK Augsburg
  • 1999 Vorhang mit Kondensstreifen, Designmesse MOC, München
  • 1998 Landschaft mit fallender Figur, Stadttheater Landsberg/Lech
  • 1995 Leuchtinstallation, Kunstraum Elvirastraße, München
  • 1994 8 Figuren, Große Kunstausstellung, Haus der Kunst, München
  • 1992 Künstlerwerkstatt Lothringerstraße 13, München
  • 1990 Aktion beim Kultursommer der Stadt Oldenburg
  • 1988 Ständige Ausstellung der Sammlung zeitgenössischer Kunst der BMW AG, München

Ankäufe (Auswahl)

  • 2015 Beschleunigte Kunst, 9 Arbeiten, IsBank, Frankfurt
    Beschleunigte Stadt und 4 Kunststaus, GKK, Düsseldorf
  • 2014 7 Bilder, Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
  • 2013 Beschleunigte Kunst, 10 Arbeiten, Sparkasse Erding
  • 2012 Vertikale Landschaften, zwei Installationen, Bardehle-Pagenberg, München
    Beschleunigter Speck, drei Installationen, Eurogate II, Rotterdam
  • 2011 Global Painting, Norton Rose, München
    beschl 10-43-21 Stadt, MEAG, London
  • 2010 Beschleunigter Raps, Phönix-Solar, Sulzemoos bei München
    15 Global Paintings, Europäische Reiseversicherung, München
  • 2008 Beschleunigte Kunst, Baker & McKenzie, München
  • 2007 Kunst in der Klinik, Bilder für eine Klinik, Fachklink Hochsauerland, Bad Fredeburg
  • 2005 Grüner Kubus, IZB-Bank, Poing bei München
  • 2004 Beschleunigtes Gras, Integra, München
    Jerusalem, Feuersee, Reliefplatten für einen neugotischen Altar, Rodgau
  • 2003 Schweißtuch, Gestaltung eines Altarraumes, Rodgau
    Beschleunigte Landschaft mit fallender Figur, Viterra Gewerbeimmobilien, Poing bei München
  • 2001 Wachstum, Drees & Sommer, München
    Eingriff, EBV-Elektronik, Poing bei München
  • 2000 Beschleunigtes Gras, Siemens AG, München
    Hand zeigt, Ankauf der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen
  • 1999 Rosenkranzstätte, Sandsteinskulpturen, Dieburg, Wallfahrtskirche
  • 1998 Kreuzigungsgruppe, Figurenrelief, Dieburg, Wallfahrtskirche
  • 1997 Tuch über Hand, zwei Leuchtkästen, Fredeburg
  • 1994 Rauminstallationen in Räumen der BMW AG, München und Frankfurt
  • 1993 Garten, Gestaltung eines Innenhofes, München, (1. Preis der Stadt München für die Gestaltung eines Hofes)
  • 1992 8 Figuren, Skulpturen für eine Kindertagesstätte, Bad Füssing

Diese Künstler könnten Ihnen auch gefallen: