petra-amerell

Petra Amerell

Petra Amerell liebt die Farben. Aber jetzt steht die Künstlerin vor einer weißen Leinwand. Das ist Ansporn. Freude auf die völlige Freiheit der Gestaltung. Was soll hier entstehen? Es ist aber auch Respekt einflößend. Freiheit sollte immer mit Respekt einhergehen. Wohin führt mich der innere Antrieb. Noch kann sie machen was sie will. Es ist nichts vorgegeben. Zunächst kann die Künstlerin völlig frei ihren Emotionen folgen und das persönliche Empfinden als Richtschnur nehmen.

weiterlesen

Bilder fürs Büro von Petra Amerell

Abstrakte Gemälde, farbige Flächen und Formen

Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell -
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell, ohne Titel
Petra Amerell - Petra Amerell, ohne Titel

Farbe als Lebensraum

Malerei von Petra Amerell

Diese zeitlich begrenzte Phase geht bald über in die Phase, in der das bereits Geschaffene nicht mehr ganz revidierbar sein wird. Wo Bestehendes noch beeinflusst, aber nicht mehr ganz zurückgefahren werden kann.

„Sie schichtet (…) Farbe über Farbe, kratzt sie wieder ab, löst sie auf, erneuert sie, der Pinsel tropft darüber, gleitet, streicht Bahnen, die dick sind oder durchsichtig“ Zitat Silvio Blatter (Schriftsteller, Maler, Kolumnist)

So entstehen auch die nicht gewollten Farbspritzer oder Farbverläufe, die in jedem Bild auch ein Eigenleben aufnehmen. Was davon lässt sie zu. Was muss sie in die von ihr gewünschte Richtung zwingen? Nicht leicht, dieses Spiel aus Vision, Zufall, Empathie und Physik.

Diese Auseinandersetzung mit den Einflussfaktoren ist anstrengend. Wann ist das Gemälde zu Ende entwickelt? Ist es für heute fertig? Oder ist es wirklich fertig? Die nächsten Tage werden die Erkenntnis bringen, ob das Bild schon stark genug ist zu bestehen. Ein spannender Prozess. Jeden Tag aufs Neue.

„Und dieses Suchen, diesen Bildfindungsprozess sieht man ihren Arbeiten an. Das knistert unter der obersten Haut. Es drückt durch, tief transparent sind diese Bilder, Schichtenwerke und trotzdem so frisch am Ende, weil das Ende nicht langsam auströpfelnd kommt, sozusagen als Ausdünnung und versiegendes Rinnsal: sondern mit einem Energieschub, einem Schwung.

Jedes gelungene Bild von Petra Amerell ist ein Kraftakt in Farbe.

Silvio Blatter, Schriftsteller, Maler & Kolumnist

Vita

Biografie

  • 1962 geboren in München
  • 1983–89 Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München
  • seit 1990 freischaffende Malerin
  • 1998 Förderpreis der Stadt München
  • 2008 Katalogförderung der Bayerischen Landesbank
  • 2014-17 Atelierförderprogramm der Stadt München
  • 2015 Katalogförderung des Bezirks Oberbayern
  • Mitgliedschaften: Berufsverband Bildender Künstler, VG Bild-Kunst
  • Petra Amerell lebt und arbeitet in München und Zürich

Einzelausstellungen (Auswahl)

  • 2015 Galerie Bezirk Oberbayern, München (mit Heiko Börner)
  • 2014 Galerie Michael Heufelder, München
    Die Burg / Liebenweinturm, Burghausen (mit Brigitte Heintze)
    Galerie Ulf Larsson, Köln
    Galerie Kersten, Brunnthal (mit Petra Levis)
  • 2013 Galerie Markt Bruckmühl, Bruckmühl (mit Christian Heß)
  • 2012 Galerie Ulf Larsson, Köln
    Galerie Kunstreich, Bern
  • 2011 Galerie Michael Heufelder, München
  • 2010 Foyer Nemetschek AG, München
  • 2009 Galerie Kunstreich, Bern
  • 2008 BayernLB-Galerie, München
  • 2007 Galerie Kaysser, München
    Galerie Ueker & Ueker, Basel
  • 2006 Galerie Kunstreich, Bern
    Galerie Carla Renggli, Zug (mit Silvio Blatter)
  • 2005 Au Premier / in Zusammenarbeit mit Galerie Bommer, Hbf Zürich
  • 2004 Galerie Schneider, Bonn (mit Silvio Blatter)
    Galerie Kunstreich, Bern
    Galerie Werner Bommer, Zürich
  • 2003 Galerie O, Schaffhausen (mit Silvio Blatter)
  • 2002 Galerie Kunstreich, Bern
    Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich/Hochfelden
    Kunstraum Kanton Schwyz, Einsiedeln
    Galerie Rothe, Frankfurt
  • 2001 Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich/Hochfelden
  • 2000 Tafidus Treuhand, Zürich/Zollikon
    LV 1871, Regina – Haus, München
  • 1999 Alte Wiede-Fabrik, München
  • 1998 Art & Be Galerie, München

Ankäufe

  • Siemens AG, München
  • LV 1871, München
  • Sammlung Mettler-Toledo, Schweiz
  • Maag Holding AG, Zürich
  • FAY Development GmbH, Frankfurt
  • ACTON Treuhand AG, Zug
  • LBS Münster
  • Inter Chalet, Freiburg
  • Doughty Hanson & Co, München
  • VZ VermögensZentrum, Zürich
  • Klinikum Köln Kalk, Köln
  • Transatlantic Reinsurance Company, München
  • Landesbank Baden-Württemberg

Gruppenausstellungen & Messebeteiligungen

  • 2015 Messe: art KARLSRUHE, Galerie Michael Heufelder
    Accrochage, Galerie Wagner & Marks, Frankfurt
    Kunst im Karrée, München
    Jahresausstellung KV Rosenheim, Städt. Galerie Rosenheim
    Aus der Farbe, Neue Galerie Dachau
  • 2014 Messe: art KARLSRUHE, Galerie Michael Heufelder
    Messe: Art Bodensee, Galerie Michael Heufelder
    Jahresausstellung Kunstverein Ebersberg
    Kunst im Karrée, München
    Art Cabinet Nantucket, Ma/USA
  • 2013 Messe: art KARLSRUHE, Galerie Michael Heufelder
    European Salon, Art Cabinet Nantucket, Ma/USA
    Kunst im Karrée, München
  • 2012 Messe: art KARLSRUHE, Galerie Michael Heufelder
    Messe: Designing Greenwich, CT/USA, Art Cabinet Nantucket
    European Salon, Art Cabinet Nantucket, Ma/USA
    Kunst im Karrée, München
  • 2011 Messe: art KARLSRUHE, Galerie Michael Heufelder
    Unterwegs, Wanderausstellung der Neuen Gruppe Haus der Kunst
  • 2010 European Salon, Art Cabinet Nantucket, Ma/USA
    Kunst im Karrée, München
    Messe: art KARLSRUHE, Galerie Michael Heufelder
    Unterwegs, Wanderausstellung der Neuen Gruppe Haus der Kunst
    Jahresausstellung Kunstverein Ebersberg, Ebersberg bei München
  • 2009 Kunst im Karrée, München
  • 2008 Weiß, Galerie Carla Renggli, Zug
    European Salon, Art Cabinet Nantucket, Ma/USA
  • 2007 Messe: 04. BERLINER KUNSTSALON, Galerie Kaysser
    European Salon, Art Cabinet Nantucket, Ma/USA
    Künstler der Galerie, Galerie Kunstreich, Bern
    Kunst im Karrée, München
    Messe: art KARLSRUHE, Galerie Werner Bommer
  • 2006 Rückblicke, Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich/Hochfelden
  • 2005 Sommerausstellung, Galerie Ueker & Ueker, Basel
    Kunst im Karrée, München
  • 2004 Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich/Hochfelden
    Messe: KUNST ZÜRICH, Galerie Werner Bommer
    Messe: art frankfurt, Galerie Rothe
    Kleinkram, Wirtschaftshaus Unterhammer, Kaiserslautern
  • 2003 Galerie Kunstreich, Bern
    Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich/Hochfelden
    Messe: art frankfurt, Galerie Rothe
    Messe: KUNST ZÜRICH, Galerie Werner Bommer
  • 2002 Galerie Kunstreich, Bern
    Galerie Marie-Louise Wirth, Zürich/Hochfelden
    Künstler der Galerie, Galerie Werner Bommer, Zürich
    Accrochage, Galerie Carla Renggli, Zug
    Messe: art frankfurt, Galerie Rothe
    Messe: KUNST ZÜRICH, Galerie Werner Bommer

Diese Künstler könnten Ihnen auch gefallen: